Sind die Schotten noch ganz dicht?

Bildschirmfoto 2015-01-15 um 17.01.35Kennen Sie dieses Geräusch, wenn Bergschuhe in Matsch treten und sich beim nächsten Schritt mit einem Schmatzen aus dem weichen Untergrund befreien? So beginnt Winterklettern in Schottland. Selten schneit es bis in die Täler, es regnet beim Losgehen. Der Wanderpfad führt durch Heidelandschaft, Pflanzenreste stecken braun und abgestorben im torfig-moorigen Schmodder. Der Ben ist nur zu erahnen. Winterklettern in Schottland also. Das klingt wie eine Idee, auf die man nach dem fünften Glas Single Malt kommt. Mitnichten. Winterclimbing ist Volkssport in den schottischen Highlands. – Die Relativitätstheorie schottischen Winterwetters, erforscht am Berg. Erschienen in der FAS

Und Fotos dazu gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s