Löschen bei Frost

IMG_9389Tasiilaq in Ostgrönland braucht natürlich eine funktionierende Feuerwehr – schließlich sind fast alle Häuser aus Holz. Aber wie löscht man eigentlich, wenn acht Monate im Jahr Winter herrscht und Stein und Bein gefriert? Um das zu recherchieren, bin ich vor Ort mit dem Feuerwehrchef losgezogen. Wie sich herausstellte, ist der Frost nicht das Problem, eher schon der Piteraq, ein gefürchteter Sturm. Vom Leben und Löschen in Ostgrönland, aufgeschrieben (und fotografiert) für das Drägerheft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s