Duato

Freiheit und Grenzen ertanzen

Bildschirmfoto 2018-05-16 um 18.23.23

80 neue Tänzer – ein neuer Intendant, es brauchte seine Zeit, bis beide Seiten zueinander gefunden hatten. Nacho Duato begann vor vier Jahren seine Intendanz am Staatsballett Berlin. Am 4. Juli 2018 fällt für ihn in Berlin der letzte Vorhang. Elf eigene Werke hat er in den letzten vier Jahren inszeniert. Ungezählte Male hat er sich vor seinem Publikum verbeugt. Ich habe mit Tänzerinnen und Tänzern und mit Menschen hinter den Kulissen über diese Zeit gesprochen. Nachzulesen im Staatsballett-Berlin-Magazin

Advertisements