Strand

Il Mezzogiorno – Italiens Süden

bildschirmfoto-2016-10-01-um-14-56-28Italiens Süden! Weniger überlaufen als der Norden, das Meer klar, das Essen leicht, und Strände ohne Ende. Apulien ist flach, fruchtbar, touristisch schon gut erschlossen; Kalabrien hingegen bergig, wilder und vieler Orts einsamer. Der DUMONT-Band stellt beide Regionen vor, außer Tipps zu Restaurants am Meer, zu Stränden und zu traditionsreichen Festen gibt es Lesestücke über Obstanbau von Bergamotte bis Zitronat-Zitronen, Hintergrundtexte über Emigranten und Immigranten, Lecces bröckelnden Barock und zu Wanderrouten. Die Fotos dazu hat Toni Anzenberger geschossen. Noch zu entdecken – der Mezzogiorno.

Advertisements

Haiti – unbekannte Tropen

Bildschirmfoto 2015-01-19 um 09.02.22Dèyè mon gen mon. – Hinter den Bergen sind Berge.“ So lautet ein haitianisches Sprichwort. Es passt zum Blick von der Burganlage über noch mehr Berge bis zum Meer hin. Und im übertragenen Sinne: Hinter den negativen Schlagzeilen bietet Haiti so viel mehr; außer Stränden umwerfend freundliche Menschen. Und viel Geschichte, wie das Schloss Sans Souci. 1843 zerstörte ein Erdbeben Teile von Sans Souci. Es wurde nie wieder ganz aufgebaut. Die prunkvolle Reste umwuchern purpur blühende Bougainvilleas, und davor steht kein Lindenbaum, sondern wachsen Mangobäume. Eine Reisereportage in ein wenig bekanntes Land, erschienen im BK, auch nachzulesen hier.

Und Fotos gibt es hier