Erdbeben

Nepal wartet

Bildschirmfoto 2016-05-17 um 10.37.47„Sie müssen nichts kaufen!“, rufen die Händler in den Gassen von Bhaktapur. Geduldig erklären sie die Unterschiede zwischen Yak-Wolle, Pashmina und Cashmere. Man kann viel lernen, jeder erläutert, was er herstellt, seien es Gurke-Messer oder Töpferwaren. Dann muss man aber mit der kleinen Enttäuschung im Blick der Anbieter leben, wenn man sich nicht mindestens für einen Schal entscheidet. Auf dieser Reise während des Wiederaufbaus ging uns das überall so: Die Menschen nahmen sich Zeit. Wer etwas wissen wollte von Nepal, bekam so viele Antworten, wie er aufnehmen konnte. Am Ende sagten die Menschen oft: „Wie Sie sehen, kann man gut nach Nepal reisen! Bitte sagen Sie das weiter.“ Eine Reportage über Nepal, erschienen in der FAS.

Advertisements

Haiti – unbekannte Tropen

Bildschirmfoto 2015-01-19 um 09.02.22Dèyè mon gen mon. – Hinter den Bergen sind Berge.“ So lautet ein haitianisches Sprichwort. Es passt zum Blick von der Burganlage über noch mehr Berge bis zum Meer hin. Und im übertragenen Sinne: Hinter den negativen Schlagzeilen bietet Haiti so viel mehr; außer Stränden umwerfend freundliche Menschen. Und viel Geschichte, wie das Schloss Sans Souci. 1843 zerstörte ein Erdbeben Teile von Sans Souci. Es wurde nie wieder ganz aufgebaut. Die prunkvolle Reste umwuchern purpur blühende Bougainvilleas, und davor steht kein Lindenbaum, sondern wachsen Mangobäume. Eine Reisereportage in ein wenig bekanntes Land, erschienen im BK, auch nachzulesen hier.

Und Fotos gibt es hier